Forum zu den Hochschultagen an der weißensee Kunsthochschule berlin

und zur Planung weiterer Veranstaltungen zum antidiskriminatorischen Sprechen und Handeln

Themenfindung Hochschultag 2016

par Utilisateur supprimé,

Themenvorschläge für den nächsten Hochschultag entwickeln und diskutieren!  

Auch im Jahr 2016 wird es, voraussichtlich am 04. Mai,  einen Hochschultag zu antidiskriminatorischem Sprechen und Handeln an der weißensee kunsthochschule berlin geben. In diesem Forum sollen Ideen zu Themen gesammelt und diskutiert werden, um die Wünsche von möglichst Vielen berücksichtigen zu können.  

Die Kommission Chancengleichheit hat bisher folgende Ansätze für thematische Schwerpunkte gesammelt:  

——— Die „Flüchtlingssituation“, Gründe ihrer Entstehung, Reaktionen auf aktuelle Ängste, Umgang damit und konkrete Projekte an der Hochschule   

——— Klassismus (Klassismus bezeichnet Diskriminierung aufgrund des tatsächlichen, vermuteten oder zugeschriebenen sozial- oder bildungspolitischen Status. Also Diskriminierung aufgrund von Klassenzugehörigkeit.) Schwerpunkte für den Hochschultag: Machtverhältnisse zwischen unterschiedlichen Arbeitsbereichen der Hochschule (z.B. Verhältnis Professor_innen - Verwaltungsmitarbeiterinnen*, Student_innen - Werkstattleiter_innen usw.), Bestimmung von Normen in der Kunst und im Design (künstlerisch wertvoll, „gutes Design“)  

—— ——— Lehre: Lehrformen und -formate, Lehrinhalte, Arbeitsweisen  

————— ——— Freiheit der Kunst und der Gestaltung Kollidiert die Idee der Gleichstellung mit der Freiheit der Kunst/des Design?; wer trägt welche Verantwortung    

Weitere Themenvorschläge sind gerne willkommen sowie Fragen und konstruktive Kritik. Gerne können Sie/Ihr auch einen Vorschlag unterstützen und weiterentwickeln.    

Mit freundlichen Grüßen,   

Marie Weich  (Vorsitzende der Kommission Chancengleichheit)

Freiheit der Rede.

par Veronika Breuning,

Kollidiert die Forderung nach Chancengleichheit im Hinblick auf Sprachregelungen mit der Freiheit der Rede? Führen Sprachregelungen zum Ausschluss bestimmter Gruppen / Menschen aus dem gemeinsamen Diskurs?

forum zum (weiter)entwickeln antidiskriminatorischensprechens und handelns geöffnet!

par Utilisateur supprimé,

liebe kolleg_innen in lehre und verwaltung, liebe studierende,

 

wie zuletzt im rahmen der nachbesprechung zum hochschultag <antidiskriminatorisches sprechen und handeln> angekündigt, konnte das forum zum gemeinsamen austausch nun eingerichtet werden und ist hiermit für alle hochschulangehörigen offen. 

 

alle sind herzlichst eingeladen, wünsche und anregungen für weitere schritte, maßnahmen, veranstaltungen, etc in diesem hochschulöffentlichen forum zu posten und auch zu diskutieren.  

 

für eine übersichtlichere strukturierung des forums und leichteren zugänglichkeit für neu in die diskussion einsteigende, sei hier der vorschlag gemacht, die beiträge entsprechend dem jeweiligen fokus bzw. thema klar verständlich zu übertiteln und zuzuordnen, wie z.b.:

 

vorschläge für:

 

formate für den nächsten hochschultag

 

struktur des nächsten hochschultags

 

weitere veranstaltungen

 

weiterbildungsangebote

 

beratungsangebote

 

lehrangebote

 

anlaufstellen

 

etc. 

etc.

 

zur erinnerung an die ergebnisse der workshops und diskussionen in rahmen des hochschultags steht die fotodokumentation vom 10.6.2015 hier als datei zum download hier nochmal zur verfügung.

 

die ergebnisse der beiträge und diskussionen in diesem forum sollen den organisationsteams kommender hochschultage und anderer veranstaltungen sowie zuständigen gremien als orientierungs- und planungshilfe dienen.   

 

das forum soll einen unbürokratischen, nicht-hierarchischen und transparenten austausch zu den genannten fragenkomplexen und ein gemeinsames weiterentwickeln eines antidiskriminatorischen sprechens und handelns ermöglichen.  

die diskussion wird zunächst unmoderiert stattfinden. 

 

mit herzlichen grüßen,

 

susanne lummerding für das hochschultag-forum-team